3 Stk. á 15 €
herbst anniversary bag
Summe 45 €
- +

1 Stk. á 5 €
Poster: steirischer herbst 2010
Summe 5 €
- +

1 Stk. á 5 €
Plakat: Luise 37
Summe 5 €
- +

1 Stk. á 10 €
T-Shirt 2009: Men
Summe 10 €
- +

2 Stk. á 6 €
Truth in context postcards
Summe 12 €
- +

2 Stk. á 10 €
Truth is concrete-Tasse
Summe 20 €
- +

1 Stk. á 120 €
Fashion will go out of fashion
Summe 120 €
- +

1 Stk. á 3 €
LICHT
Summe 3 €
- +

1 Stk. á 45 €
Latent Utopias
Summe 45 €
- +

2 Stk. á 15 €
Protections
Summe 30 €
- +

1 Stk. á 4 €
Utopie und Monument I
Summe 4 €
- +

1 Stk. á 14,9 €
Maske und Kothurn – Sondernummer 04/2007
Summe 14.9 €
- +

Gesamt 313.9 €

Warenkorb leeren | Weiter

herbst-Jubiläumstasche

steirischer herbst 2017

Die Tasche zum 50. steirischen herbst – in Zusammenarbeit mit HUMANIC und mit einem Design des Ehemaligen herbst-Intendanten Horst Gerhard Haberl.

2017 findet der steirische herbst zum fünfzigsten Mal statt. Diesen Anlass greift das Festival auf, um Fragen zur Selbstverortung von Kunst und Gesellschaft zu stellen, um nach vorne und zurück zu blicken. Einer dieser Rückblicke wird zusammen mit einem langjährigen Partner des Festivals stattfinden: Gemeinsam mit HUMANIC präsentiert der steirische herbst die herbst-Jubiläumstasche.

Der ehemalige herbst-Intendant Horst Gerhard Haberl (1989-1995), der zwischen 1969 und 1995 auch das Werbeauftreten von HUMANIC entscheidend mitprägte, zeichnet für die Gestaltung der Tasche verantwortlich: Er hat das Festival-Jubiläumslogo entworfen das gemeinsam mit jenem von HUMANIC auf der Tasche abgebildet ist.

In limitierter Auflage produziert, wird sie um 15 Euro erhältlich sein – sowohl online als auch in der HUMANIC-Filiale in der Grazer Herrengasse (Herrengasse 1, 8010 Graz) und bei Stiefelkönig, ebenfalls in der Herrengasse (Herrengasse 26, 8010 Graz). Darüber hinaus kann die Tasche auch im Info- und Kartenbüro des steirischen herbst (ab 13/09, Schloßbergplatz West, 8010 Graz) als auch im herbst-Onlineshop erworben werden.

Der Reinerlös der Jubiläumstasche kommt übrigens der Aktion „Hunger auf Kunst & Kultur“ zu Gute. Durch ihren Verkauf werden Eintrittskarten finanziert, die gegen Vorlage des Kulturpasses unentgeltlich vergeben werden und so jenen eine Teilnahme am kulturellen Leben ermöglichen, die es sich finanziell nicht leisten können.

Preis: 15,00 €